Erlebnispfad
Mit dem neuen Erlebnispfad möchten wir Ihnen die Historie unseres schönen Spielzeugdorfes näher bringen. An insgesamt 32 Gebäuden, wie dem Spielzeugmuseum, dem ehemaligen Wohnhaus der Schnitzerin Auguste Müller, der Staatlichen Spielwarenfachschule, dem Erbgericht oder auch am ehemaligen Verlagssitz von Hiemann und Sohn wurden Schilder angebracht. Der neue Erlebnispfad, lädt dazu ein, Seiffen aktiv zu erkunden und den Ort auf historischen Pfaden abzuschreiten. Dabei möchten wir Sie mit bedeutsamen Bauwerken, Werkstätten und Persönlichkeiten bekannt machen. Dazu ist ein kleiner und ganz spezieller Wanderführer erschienen, in dem es zu jedem der 32 einzelnen Anlaufpunkte entsprechende Erläuterungen gibt. Erhältlich ist dieser in der Tourist – Info.
PARTNER